Herrnhuter Sterne

Die Herrnhuter Sterne GmbH hat ihren Firmensitz im ostsächsischen Herrnhut, welcher gleichzeitig der Ursprungsort der Herrnhuter Brüdergemeine ist. Bereits vor über 160 Jahren wurden hier die ersten Sterne gebastelt und mit Ruböl- bzw. mit Petroleumlampen beleuchtet. 1894 eröffnete Pieter Hendrik Verbeek in Herrnhut an der Stelle, wo sich heute das Ladengeschäft der Firma befindet, ein Buch-, Kunst- und Musikaliengeschäft und bot dort Bastelbögen zum Bau des Sternes an. In den Jahren danach entwickelte Verbeek daraus einen stabilen und zusammensetzbaren Stern mit 25 Zacken. 1899 schloss er mit der Brüder-Unität einen Kompanievertrag zur Gründung der "Verbeek & Co. Papierwaren- und Cartonagen Fabrik". Nachdem die Sterne zunächst über die Brüderhaus-Verwaltung vertrieben wurden, übernahm 1904 die Missionsbuchhandlung diese Aufgabe.


14 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

14 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge